Das Internet ist kein sozialer Ort.
Ich möchte dazu beitragen, das zu ändern.

Hi, ich bin

Charlotte...

…Fachinformatikerin, Webdesignerin, Online Redakteurin, Mutter, Pflegefachkraft und vielbegabte Chaosmanagerin. Ich möchte dazu beitragen, dass Menschen verstehen, wie das Internet wirklich tickt – und was wir alle daraus machen können. Momentan beherrschen menschenfeindliche Algorithmen, unseriöse Online Marketer, gewiefte Verkäufer und asoziale Netzwerke unser eigentlich so wunderbares Netz. Auf meiner Seite findest du Ideen, wie wir das digitale Deutschland in Zukunft sozialer, nachhaltiger und gewinnbringender für ALLE nutzen können.

Worum geht´s?

Es gibt viele gute Gründe, das Netz zu einem schöneren Ort zu machen. Für mich ist der beste davon: Unsere Kinder. 

icon01-free-img.png

Gerechtigkeit - weltweit

In Zukunft wird die Welt sich ändern. Es ist wichtig, dass jeder Mensch die gleichen Chancen bei der Digitalisierung hat.

icon02-free-img.png

Arbeitswelt der Zukunft

Die Welt wird immer digitaler - viele Jobs sind in Gefahr. Deutschland ist in der Beziehung "New Work" aber ein Entwicklungsland.

icon03-free-img.png

Qualität der Medien

Die Medien, z.B. die "sozialen Medien" sind doch in Wahrheit momentan eher asoziale Schlammschlachtbecken...und gefährlich!

Gemeinsam stark

Hier findest du völlig kostenlos Tipps und Tools für dein digitales Geschäft, für die du woanders oft tausende Euros bezahlst. Es gibt hier weder einen Newsletter, in dem du dich erst eintragen musst, noch versteckte Hintertürchen. Außerdem geht´s natürlich um die Themen Digitalisierung in Deutschland, ein soziales Internet für uns alle und Nachhaltigkeit im Netz.

Teamwork

Themenwahl

Welches Thema interessiert dich gerade?

Im Netz wird hinter der Maske der Anonymität gemobbt, gehasst und gedroht. Das überträgt sich auf die reale Welt: Es ist längst bewiesen, dass die sozialen Medien nicht jedem gut tun. 

Hier gelangst du zum Thema

Handicap, Alter, Armut… es gibt viele Gründe, warum manche Menschen bei der Netznutzung außen vor bleiben. Den meisten Webseitenbetreibern ist z.B. das Thema „Barrierefreiheit“ völlig egal, solange die Seite genug Klicks bringt. Andere haben aus finanziellen Gründen die Technik / das Netz gar nicht.

Mehr über dieses Thema lesen

Die Webseite, die bei Google auf Platz 1 steht, ist nicht unbedingt die beste. Sie ist die, die am meisten für Optimierung, Werbung und Texte für die Suchmaschinen getan hat. Ist das Qualität? Ich sage nein! Und was ist mit dem Datenschutz?

Zum Thema navigieren

In diesem Punkt herrscht im Internet der Wilde Westen. Ich spreche aus Erfahrung, da ich selbst im Internet seit Jahren erfolgreich selbstständig bin.Hier in Deutschland liegen wir Jahre zurück und Abzocker haben es leicht. ABER es ist möglich, sich im Netz eine Existenz aufzubauen.

Bitte hier entlang

Wie werden unsere Städte, Bundesländer und das ganze Land endlich smart? Andere europäische Länder machen vor, wie es geht, warum zieht Deutschland nicht mit? Und wie bekommen wir das Ganze nachhaltig hin? Das Netz frisst Strom ohne Ende und wir kommen ja nicht mal mit Windrädern hinterher.

Lösungen gibt´s hier